Regelwerk


Mindestalter

Um der 5. Jägerkompanie beitreten zu können, muss ein Anwerber das 18. Lebensjahr vollendet haben. In besonderen Fällen und nach gründlicher Prüfung kann diese Altersbeschränkung unterschritten werden. Die Kompanieführung behält sich in diesem Falle aber das Recht vor, das Mitglied wieder aus der Kompanie zu entlassen, wenn das Verhalten zu irgendeinem späteren Zeitpunkt nicht mehr den altersgerechten Anforderungen entspricht.

5. JgKp gegen Cheating / Hacking

Das Cheaten und Hacken zerstört die Online-Gaming-Welt. Dementsprechend sind bei uns Spieler unerwünscht, die nicht in der Lage sind mit fairen Mitteln zu spielen. Unser ArmA-Server ist folglich BattleEye protected. Sollte BattleEye einen Mitspieler zu irgendeinem Zeitpunkt dauerhaft vom Spiel ausschließen (Gründe unerheblich), so wird er auch aus der Community ausgeschlossen. BattleEye steht hierbei auch stellvertretend für andere Anti-Cheat-Software wie bspw. ValveAntiCheat (VAC).

Abmeldepflicht

Für die Missions- und Trainingstage gilt Abmeldepflicht. Die Abmeldung geschieht über den Dienstplan im Forum. Ein Kommentar wie z. B. "dabei" / "nicht dabei" reicht vollkommen aus. Ihr seid nicht gezwungen, einen Grund für eure Abwesenheit anzugeben. Diese Regelung dient der Organisation - es muss die Möglichkeit gegeben sein, die Truppstärke für einen Einsatz im Vorlauf einschätzen zu können.

Längere Abwesenheit

Unsere Gemeinschaft basiert auf der hohen Aktivität der Mitglieder. Dementsprechend legen wir vor allem in der Anfangszeit besonderen Wert auf die Teilnahme am Spielgeschehen und den Aufenthalt auf dem Teamspeak-Server. Im Falle einer längeren Abwesenheit hat sich das Mitglied bei einem Teil der Kompanieführung oder im entsprechenden Forenthread abzumelden. Eine längere Abwesenheit beginnt:
  • bei einem Jäger sobald mehr als zwei aufeinanderfolgende Missionstage ausgelassen werden.
  • bei einem Mitglied, dass mindestens den Rang des Gefreiten inne hat, sobald mehr als vier aufeinanderfolgende Missionstage ausgelassen werden.
Bei nicht Abgabe der Abwesenheitserklärung muss die Kompanieführung davon ausgehen, dass ein Mitglied mit dem Rang eines Jägers nicht das nötige Interesse an der Community zeigt.  Infolgedessen wird es aus dem Dienst entlassen. Ein späterer Wiedereintritt in die Kompanie ist nach Abgabe einer Erklärung möglich. Bei nicht Abgabe der Abwesenheitserklärung bei einem Mitglied, das mindestens den Rang eines Gefreiten erreicht hat, wird dieses Mitglied vor der Entlassung in die Reservekompanie versetzt.

Allgemeines Verhalten

Jedes Mitglied der Kompanie, unabhängig vom Dienstgrad, ist mit dem entsprechenden Respekt zu behandeln. Persönliche Beleidigungen und Beschimpfungen anderer werden nicht geduldet. Dabei ist allerdings auch auf die zwischenmenschliche Beziehung der Beteiligten zu achten. Es sollte außerdem darauf geachtet werden, dass der Spieler sowohl im Forum als auch auf dem Teamspeak3-Server sowie im Spiel ArmA3 den selben Nickname benutzt. Auf dem Teamspeak3-Server sollte vermieden werden, dass Hintergrundgeräusche die allgemeine Konversation stören.

Allgemeines Verhalten im Einsatz

Im Einsatz wird außerdem Wert auf Disziplin gelegt. Wer es im ArmA-Universium nicht aushält, wenn nicht im Dreißig-Sekunden-Takt Schüsse fallen, der sollte sich nach einer anderen Community umsehen. Der Spieler muss in der Lage sein, seine Position in der Formation und Sicherung selbstständig zu halten. Die Einsätze sind generell so gestaltet, dass es häufig zu offenen Konflikten zwischen der Jägerkompanie und einer anderen Fraktion kommt. Dennoch kann es vorkommen, dass innerhalb einer Mission kein Schuss abgefeuert wird und die Kompanie mit einer anderen Aufgabe betraut ist. Dazu gehören unter anderem auch Konvoifahrten, Patrouillen und die pure Präsenz der Einheit in Konfliktgebieten.

Informationen

Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet das Geschehen innerhalb der Community nachzuvollziehen. Es wird besonderer Wert auf die Aktivität auf dem Teamspeak3-Server gelegt. Aber auch die Aktivität im Forum ist Grundbestandteil des Clanlebens, denn dort erhaltet Ihr Informationen über anstehende Einsätze, Trainings und alles rund um unser ArmAversum. Hier ist - neben dem Teamspeak-Server - der richtige Platz für Diskussionen und Meinungsaustausch.

Media Einsatz

Das Mitschneiden und Streamen der Missionen ist grundsätzlich erlaubt, sollte allerdings vor Missionsbeginn angekündigt werden. Aufnahmen sollten dann in geschnittener Form auf das entsprechende Youtube-Konto der 5.JgKp hochgeladen werden. Der Fokus für den Schnitt liegt darin, die missionsrelevanten und -entscheidensten Stellen herauszufiltern. Genauere Informationen zu diesem Thema könnt ihr euch auf dem Teamspeak-Server holen.

Schreibe einen Kommentar